Mitten im Buch #2

Heute möchte ich zum zweiten Mal zu Mitten im Monat – Mitten im Buch aufrufen. Die

IMG_20170208_100934

IMG_20170208_100934

Aktion erinnert an Lesefees Saturday Sentence und findet jeden 8. und 22. im Monat statt. Dazu frage ich immer nach einem bestimmten Satz mitten in eurem aktuellen Buch und möchte eure Gedanken diesbezüglich wissen. Einfach kommentieren und den eigenen Beitrag verlinken. Auch die Nicht-Blogger sind dazu herzlich willkommen!

Heute interessiert mich Satz 6 auf Seite 166. Wie lautet er?

Ich habe wieder geheiratet und den Kontakt zu meiner früheren Familie abgebrochen

aus: Flynn, Gillian: Dark Places. Gefährliche Erinnerung. Scherz: 2014, S.6

Was ich davon halte:

Da hab ich mir selbst keinen Gefallen mit getan, weil ich im Buch noch nicht auf Seite 166 angelang bin. Gut, dass der Satz nicht all zu viel Spoiler-Potential hat. Libby Day, die einzige Überlebende des Kinnakee-Farmhaus-Massakers von 1985, braucht dringend Geld und stellt deshalb für eine Gruppe Mordinteressierter Freaks Nachforschungen über die Morde an ihrer Familie an. Demnach schätze ich, dass sie hier eine Person kontaktierte, die mit dem Mord in irgendeiner Weise zusammenhängt und ihr Leben danach geändert zu haben scheint. Natürlich würde ich jetzt gerne wissen, wer diese Person ist. Wobei mir kein Charakter einfällt, auf den das „wieder geheiratet“ passen würde. Da muss ich wohl später noch meine 20 Seiten lesen, damit ich bis Seite 166 gelange.

Unabhängig vom Buch erinnert mich der Satz an das typische Klischee eines neu verheirateten Mannes. Wobei es auch Frauen dieser Art gibt. Neue Familie und die alte ist vergessen. Glücklicherweise begegnet dieses Klischee, zumindest mir, mehr in der Buch- und Filmwelt als im echten Leben, sodass ich nicht wirklich viel davon halte. In Dark Places ist es aber vielleicht besser gewesen, den Kontakt zur alten Familie abzubrechen.

Worum gehts in eurem aktuellen Buch?

Advertisements

3 Gedanken zu “Mitten im Buch #2

  1. Pingback: Mitten im Buch #2 – Heitz, Markus – AERA – Die Rückkehr der Götter 01 – OPFERGABEN | Ich lese

  2. „Abandoning the plans once more, Christian moves toward me and clasps my chin between his thumb and forefinger.“

    aus Fifty Shades Freed von E L James.

    Ich bin erst auf Seite 50 oder so daher kann ich dazu nicht viel sagen. Wie aber auch schon bei dem Satz im Buch davor, steckt da garantiert kein tieferer Sinn drin 😀 Ich denke, grad bei den Bücher, kann man bei einem solchen Satz seiner Phantasie freien Lauf lassen 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s