Aktionen · Allgemein · Bücher · Mitten im Buch

Mitten im Buch #3

Mitten im Buch musste gestern leider ausfallen, da ich zur Zeit sehr krank im Bett liege. Deshalb wird der Beitrag heute auch etwas kürzer ausfallen. Ich würde mich trotzdem freuen, wenn ihr mit macht! Der Beitrag über Hamburg und die Rezension zu meinem ersten Rezensionsexemplar folgen hoffentlich nächste Woche.

Mitten in Buch erinnert an Lesefees Saturday Sentence und findet normalerweise jeden 8. und 22. im

IMG_20170208_100934
IMG_20170208_100934

Monat statt. Dazu frage ich immer nach einem bestimmten Satz mitten in eurem aktuellen Buch und möchte eure Gedanken diesbezüglich wissen. Einfach kommentieren und den eigenen Beitrag verlinken. Auch die Nicht-Blogger sind dazu herzlich willkommen!

Da ich selbst und auch die meisten anderen das letzte Mal geschrieben haben, dass sie noch nicht auf der gefragten Seite angekommen sind, gibt es heute eine Seite, die wohl jeder schon gelesen haben müsste:

Wie lautet Satz 2 auf Seite 27?

But today I feel that the rules have been blurred, because today they were literally on my front doorstep.

Aus: Cecilia Ahern: Flawed. Harper Collins Publisher: 2016. S.27

Was ich darüber denke:

Da ich nicht spoilern möchte nur so viel: Celestine lebt in einer Welt voller Gesetze, die dazu da sind, dass der Mensch sich perfekt verhält. An diesem Tag wurde sie damit konfrontiert, dass ein nahestehender Mensch diese Gesetze gebrochen hat und dafür abgeführt wurde. Also beginnt sie darüber nachzudenken und stellt fest, dass sie die Regeln nicht mehr ganz nachvollziehen kann. Ich denke, dass man Regeln spätestens und vor allem dann zu hinterfragen beginnt, wenn man selbst oder ein Mensch, den man liebt, betroffen ist. So auch nun Celestine.

Wie denkt ihr über euren Satz?

Advertisements

6 Kommentare zu „Mitten im Buch #3

  1. Ich mache auch nochmal mit, aber wie beim letzten Mal mit ein paar Tagen Verzögerung 🙂
    Ich bin immer noch bei dem 3. Buch von Shades of Grey. In meinem beruflichen Alltag ist es häufig schwer Zeit zum lesen zu finden, da ich ja auch noch 3 Abend in der Woche gute 5 Stunden in der Sporthalle stehe. Leider ist es so, dass ich an den anderen Abenden meistens Hausarbeit mache und oftmals zum lesen einfach zu müde bin. Am Montag Abend konnte ich mir aber mal eine Stunde wertvolle Lesezeit gönnen 🙂
    Ansonsten lese ich halt gegen 0 Uhr im Bett, aber da schaffe ich auch immer nur ein paar Seiten.
    Deshalb wird es wahrscheinlich noch einige Shades of Grey – Zitate von mir geben.

    „Shit.“ aus Fifty Shades Freed von E L James. Kein Witz, das ist der 2. Satz auf Seite 27, zumindest wenn ich die Punkte zähle. Wenn ich nach einem korrekten Satzaufbau gehe, dann kann ich noch diesen Satz als 2. Satz anbieten: „He climbs gracefully onto the Jet Ski and holds out his hand for me to join him“ Ganz gentlemanlike der Christian 🙂 Naja, ansonsten steckt da kein tieferer Sinn drin 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s