Aktionen · Allgemein · Bücher

Leselaunen #6

Diese Woche schaffe ich es nach zwei Wochen Pause wieder zu den Leselaunen von Bücherfantasien.

Aktuelles Buch?

Momentan lese ich Flawed von Cecilia Ahern. Ich hab es mir in Hamburg am Bahnhof gekauft, da ich das Buch, das ich dabei hatte, fast durch hatte und ich etwas neues für die Zugfahrt brauchte. Ich bereue es ein wenig, dass ich es mir in Englisch gekauft habe. Ausschlaggebend dafür war, dass es im Original irgendwie schöner ist und das Format auch günstiger war. Aber ich glaube, wenn ich es mir in Deutsch gekauft hätte, dann wäre ich jetzt wohl schon durch und es würde mich mehr fesseln. So bin ich manchmal etwas faul.

Momentane Lesestimmung?

Ich habe ja in vorherigen Posts schon geschrieben, dass ich über eine Woche ziemlich krank war, sodass ich kaum Energie und Lust zum Lesen hatte. Zuvor war ich dann noch ein paar Tage in Hamburg und bis auf die Zugfahrt bekam ich dort keine Zeit zum Lesen. Jetzt geht es mir aber besser und ich komme wieder in meinen Alltag, sodass ich wohl auch wieder mehr lesen kann.

Zitat der Woche?

Da muss ich heute leider passen.

Und sonst so?

Ich versuche momentan alles, was beim Blog und in der Uni oder im Haushalt liegen geblieben ist während ich krank war, wieder aufzuarbeiten. Es ist alles anders gekommen, als geplant, denn eigentlich sollte ich letztes Wochenende in Bordeaux sein und meine Hausarbeit heute fertigstellen. Stattdessen war ich über eine Woche nur zu Hause und mit der Hausarbeit fange ich heute erst richtig an. Naja, man kann nicht immer alles vorher planen.

Advertisements

10 Kommentare zu „Leselaunen #6

  1. Ich habe schon einige Cecilia Ahern Bücher (die ersten 6) gelesen und war nach dem ersten (P.S. I love you) hin und weg. Das 2. war noch ok, fiel mir aber auch schwerer zu lesen. Ab dem 3. wurde es mir dann zu schräg… Ich habe sie alle auf englisch gelesen, weil ich fast nur auf englisch lese, außer bei deutschen Autoren. Daher macht es mir die englische Sprache nicht schwieriger an den Büchern dran zu bleiben. Aber diese Phantasiepersonen oder -welten, sind einfach nicht meins. Parallel zu Shades of Grey lese ich auch momentan „The book of tomorrow“ von Ahern (zu deutsch: Ich schreib dir morgen wieder). Bisher war es nicht „magisch“ und daher finde ich es auch etwas besser als seine Vorgänger.
    Ich habe noch 2 oder 3 ungelesene Cecilia Ahern Bücher im Regal, die ich früher oder später auf jeden Fall noch lesen werden. Aber das wird sich noch rauszögern, denn ich habe auch noch einige Dystopien. Auch wenn da ebenfalls viel Phantasie dahinter steckt, diese Bücher machen mir einfach Spaß.

    Das Buch „Hundert Namen“ von Cecilia Ahern habe ich auch noch unangetastet zu Hause. In deutscher und englischer Sprache. Falls jemand Interesse an der deutschen Fassung zu einem günstigen Preis hat, könnt ihr mir gerne einen Kommentar hinterlassen.

    Gefällt 1 Person

    1. Ich schreib dir morgen wieder war mein erstes Ahern Buch. Es ist schon ewig her und ich hatte es mir damals ausgeliehen, aber ich weiß noch, dass ich es wirklich toll fand! Früher habe ich auch total oft Bücher auf Englisch gelesen und ich war trotzdem schnell, vielleicht fehlt es mir einfach an Übung seit ich aus der Schule bin. 🙂

      Gefällt mir

  2. Haha ich kenn das mit den englischen Ausgaben. Habe ich bei „Dein Leuchten“ auch so gemacht und nun ja. Auf deutsch hätte ich es vermutlich schon durch, ja.
    Und mach dir keinen Kopf, du schaffst das alles noch aufzuholen 🙂
    Liebst, Lara.

    Gefällt 1 Person

  3. Moin Hexe,

    ach ja, Cecilia. Eigentlich liebe ich ihre Art zu schreiben und tatsächlich bin ich auch sehr gespannt auf diesem Zweiteiler, der so ganz anders ist als ihre anderen Romane. Irgendwie hab ich aber auch keine Zeit, endlich damit anzufangen.

    Ich hoffe, Dein Ausfall hat Dich zeitlich nicht zu sehr zurückgeworfen. Stress Dich nicht selbst, das macht nur wieder krank 😉

    Liebe Grüße,
    Jess

    Gefällt 1 Person

  4. Huhu =)
    Um Flawed schleiche ich ja herum, da ich eigendlich nicht so ein Cecilia Ahern Fan bin, aber auf der anderen Seite sagen ja viele, dass es sich doch deutlich von ihren anderen Romane unterscheidet. Mal sehen, ich denk ich leihe es mir nur aus.
    Und schön, dass es dir wiede rbesser geht ^^

    LG Miss PageTurner

    Gefällt 1 Person

  5. Hoffe du bist zu mindestens gesundheitlich wieder fit?! Ja Hamburg ist eine feine Stadt *-* Und du scheinst einiges zum WE zu tun zu haben, hoffe du kannst dennoch ein wenig Energie tanken und die Seele baummeln lassen!
    Viel Erfolg bei deiner Hausarbeit – was ist denn das Thema?

    Feines WE gewünscht
    Janna

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, ab heute wird es wieder etwas entspannter, schätze ich. Schade, dass die Sonne mittlerweile wieder weg ist hier in Trier.
      Dankeschön! Ich muss zum einen ein Portfolio über Leistungsbeurteilung in der Schule zusammenstellen und zum anderen ein Hausarbeit über das Postmigrantische Theater schreiben. Da habe ich aber noch etwas Zeit mit 🙂

      Dir auch ein schönes Wochenende!

      Gefällt mir

  6. Ich habe auch erst heute meine Launen schreiben können. Manchmal kann man Dinge einfach nicht bis ins kleinste Detail planen und wenn man so richtig krank wird, ist Chaos irgendwie immer vorprogrammiert.

    Hauptsache du bist wieder gesund und dein Alltag schenkt dir erneut Lesefreude.

    Liebe Grüße Nisnis

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s