Allgemein · kultur · Monatshöhepunkte

Monatshöhepunkte #3

Monat März ist mir richtig lange vorgekommen, keine Ahnung, ob das daran lag, dass er drei Tage mehr hat als der Februar, oder daran, dass so viel los war bei mir. Kommt es euch auch so vor? Meine schönsten Erlebnisse möchte ich jedenfalls festhalten!

März 2017

  • Der Monat startete für mich im schönen Hamburg. Wie ich schon in den letzten Monatshöhepunkten geschrieben hatte, sind wir direkt am 1.3. nach Hamburg gefahren und haben uns das Pokalspiel Gladbach-HSV angeschauen. Eigentlich wollte ich über die Fahrt einen ganzen Beitrag schreiben, doch das verlief leider im Sand, da ich direkt danach krank wurde. Es war aber eine ganz tolle Fahrt und wir hatten am letzten Tag sogar noch schönes Wetter!
  • Eine Woche darauf bin ich zum ersten Mal seit sehr langer Zeit wieder in meinen Schwedischkurs gegangen. Nachdem ich aus Schweden zurück war, war der Kurs fast wieder zu ende, sodass ich damals nicht mehr einsteigen konnte. Doch jetzt bin ich wieder dabei und es war echt schön alle wieder zu sehen und wieder regelmäßig die Sprache zu sprechen.
  • Der März war für mich seitens des Blogs auch ein kleiner neuer Start, da ich meine ersten Bücher aus dem Bloggerportal bekommen habe. Meine Rezension zu Thank you for being a friend – Chris Campe ist schon online. Das zweite Buch Fernverkehr von Tim Boltz habe ich schon gelesen und es war total gut, die Rezension wird auch spätestens am Montag folgen!
  • Ausnahmsweise muss ich auch von was negativem berichten, da ich hier sozusagen Glück im Unglück hatte. Eigentlich sollte ich ja Mitte März eine gute Freundin in Bordeaux besuchen, doch mich hatte nach Hamburg die Grippe so erwischt, dass ich nicht fliegen konnte. Glücklicherweise war zur gleichen Zeit ein Fluglotsenstreik in Frankreich und mein Flug wurde annulliert, sodass ich kostenlos umbuchen konnte. 🙂 Jetzt werde ich Ende April nach Bordeaux fliegen! Ich freue mich schon tierisch..und hoffe auch, dass es dieses Mal wirklich klappt.
  • Ein weiteres tolles Ereignis ist der Start meines Praktikums an einem Gymnasium. Auch wenn es ziemlich stressig ist, macht es einfach Spaß. Heute habe ich z.B. eine Stunde in der 7. Klasse gehalten und hätte danach sofort weiter machen können.

Gelesene Bücher:

Leider habe ich es diesen Monat nicht geschafft, alle Bücher zu rezensieren. Das werde ich aber so schnell wie möglich nachholen. Doch momentan wartet einfach noch wichtigere Arbeit auf mich.

Entdeckungen des Monats:

  • Momentan sind ja Bullet Journals total im Trend..da hab ich mir auch eins angeschafft und benutze es jetzt seit einiger Zeit. Auch wenn ich es noch nicht so schön gestaltet ist, wie andere, die man so auf Instagram und Co. bewundern kann, erfüllt es seinen Zweck.
  • Ich höre auch fast nur noch das neue Ed Sheeran Album…bei der großen Anzahl an Songs in den Charts, dürftet ihr das ja auch alle kennen. Aber trotzdem nochmal meine drei Lieblingssongs als Video:

Das perfekte Hochzeitslied für die Bräutigame unter euch 😉

Für alle Heimatverbundenen unter euch, die Jugend auf dem Land war doch was tolles:

Und nun das absolute Mitsing-Lied, das eh jeder kennt:

Songtext-Fazit: You make my heart feel like its summer,when the rain is pouring down!

Advertisements

3 Kommentare zu „Monatshöhepunkte #3

  1. Hey du!
    Toller Rückblick! Ich muss meinen auch endlich mal schreiben, ebenso den Messebericht.
    Schwedischkurs klingt mega cool. Irgendwann möchte ich auch noch mal eine weitere Sprache lernen.
    Das neue Ed Sheeran Album finde ich auch gut, jedoch könnte ich gut auf die schnulzigeren Lieder verzichten, hehe.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s