Monatshöhepunkte #4

Die Zeit fliegt und schon sind wir im Mai und bald ist das halbe Jahre schon wieder vorbei. Genauso flog auch die letzten Tage die Zeit, sodass ich erst zwei Tage später dazu komme meine Monatshöhepunkte zu schreiben. Grund dafür ist mein Ausflug nach Bordeaux, den ich weiter unten ausführlicher beschreiben werde.

April 2017

  • Am Anfang des Monats habe ich mich mal wieder ins Theater gewagt. Natürlich ist das nicht das erste Mal, seitdem ich meinen Jahresvorsatz gefasst habe, sondern ich habe es tatsächlich regelmäßig ins Theater geschafft. Allerdings hatte ich die letzten Monate vergessen davon zu schreiben, obwohl durchaus tolle Stücke dabei waren. Dieses Erlebnis möchte ich euch jedenfalls nicht vorenthalten. Und zwar habe ich mir Schwarze Jungfrauen im Trierer Theater angesehen. Ein provokantes Stück, das auf Interviews mit in Deutschland lebenden Muslima beruht. Danach gab es auf jeden Fall genügend Diskussionsmaterial.
  • Außerdem ging im April mein Praktikum an dem Gymnasium zu Ende. Das hat mir wirklich Spaß gemacht, auch wenn ich gemerkt habe, dass der Lehrberuf, besonders im Fach Geschichte, sehr anspruchsvoll und mit viel Arbeit verbunden ist.
  • Danach hatte ich dann noch eine Woche „Osterferien“, bevor es für mich direkt nach Ostermontag wieder zur Uni ging. Ich denke, dass ich jedes Semester mit einem überwiegend lachenden Auge beginne. Ich bin zwar immer etwas traurig, dass die freie Zeit zu Ende geht, besonders wenn ich einen Haufen Arbeit und somit quasi null freie Zeit hatte, aber insgeheim liebe ich den Beginn eines neuen Semesters. Und es gibt immer Kurse, auf die ich mich inhaltlich echt freue!
  • In Sachen Blog hatte ich zum ersten Mal Hörbücher zu verzeichnen. Jedenfalls
    dav

    Bücherflohmarkt in Bordeaux

    habe ich zum ersten Mal welche vom Random House Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Vielen Dank an dieser Stelle! Ich höre beide schon fleißig und werde auch sehr bald was dazu schreiben können.

  • Sehr aufregend war für mich auch mein erster Besuch beim Tätowierer und mein erstes Tattoo. Ich bin sehr zufrieden und der Schmerz war trotz empfindlicher Stelle (Fußrücken und Knöchel) durchaus auszuhalten.
  • Und zu guter Letzt der Grund, warum ich erst heute zu meinen Monatshöhepunkten komme. Im letzten Rückblick habe ich ja erwähnt, dass ich Glück im Unglück hatte und meine geplante Bordeauxreise nicht antreten konnte. Dafür konnte ich sie jetzt nachholen, sodass ich ein verlängertes Wochenende in Frankreich bei meiner lieben Freundin verbrachte, die dort ihr Erasmusjahr absolviert. Bordeaux ist eine unheimlich schöne und romantische Stadt und der Atlantik und die Strände einfach traumhaft schön.

dav

Bücher:

  • Flawed von Cecilia Ahern
  • Weil du die Liebe meines Lebens bist von Sarah Kleck
  • Die Zitronenschwestern von Valentina Cebeni (das lese ich gerade)
  • Blog Love von Julia Zieschang (Mein aktuelles Ebook)
  • Deathline – Ewig Dein von Janet Clark (das höre ich gerade)
  • Mein Herz ist eine Insel von Anne Sanders (höre ich auch momentan)

Zur Zeit höre und lese ich ziemlich viel parallel, zum einen weil ich nicht abwarten konnte und zum anderen, weil ich nach Bordeaux meinen Kindle mitgenommen habe und auch nur ein Hörspiel auf dem Handy hatte, sodass ich zu Hause andere Sachen gehört und gelesen habe als im Urlaub. Mit den Rezensionen zu den gelesenen Büchern kann ich mich auch mal ranhalten :D.

Entdeckungen des Monats:

  • Ich habe einfach in zwei Tage die Serie Girlboss durchgesuchtet. Ich finde sie klasse und so amüsant, dass ich kaum erwarten kann, wie es weiter geht! Ich habe auch gelesen, dass es dazu ein passendes Buch gibt, das natürlich direkt auf meine Liste gewandert ist!
  • Außerdem eine „neue“ Serie, auf die jedoch eher der Slogan old but gold zutrifft: Friends ist momentan auch auf meiner Watchlist. Dies ist eindeutig unserer Frühstückstradition in Bordeaux geschuldet 😉

Sontextfazit:

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s