Allgemein · Bücher · Rezensionen

Das Haus, das in den Wellen verschwand – Lucy Clarke

Schon nachdem ich Die Landkarte der Liebe von Lucy Clarke gelesen hatte, war ich hellauf von dieser Autorin begeistert und wollte unbedingt mehr von ihr lesen. Das Haus, das in den Wellen verschwand sprach mich direkt an, sodass ich nicht lange zögerte und es kaufte. Genauso wenig zögerte ich, es direkt zu lesen. Im Endeffekt bin ich noch begeisterter als bei meinem ersten Buch von Lucy Clarke!

dav

Zum Inhalt: Lana wollte nur eins: ihrem zu Hause entkommen und alles vergessen. Also fuhr sie gemeinsam mit ihrer besten Freundin Kitty auf die Philippinen und es dauerte nicht lange, bis sie Bekanntschaft mit der Crew der Blue hatten, einer traumhaften Segeljacht. Die Freundinnen schließen sich der Crew an und verbringen eine traumhafte Zeit, bis ihnen auffällt, dass alles vielleicht nur Fassade ist und die Mitglieder ihnen etwas verheimlichen. Lanas Misstrauen wächst, als sie sogar beginnt an Kitty zu zweifeln…

Meine Meinung: Lucy Clarke entführt uns mal wieder in eine paradiesische Kulisse, von der wir immer nur me(e)hr haben wollen. Doch auch im Paradies ist nicht alles wunderbar. Schon im ersten Kapitel erfährt man, dass Lana die Blue verlassen hat und sich in Neuseeland niederließ. Man erfährt auch, dass die Blue gekentert ist und von der Crew fehlt jede Spur. Es stellen sich von Beginn an viele Fragen und ich wurde schnell in den Bann des Buches gezogen. Abwechselnd in der Gegenwart und der Vergangenheit erzählt, fügt sich das Puzzle um die Geheimnisse eines jeden Crewmitgliedes allmählich zusammen und dennoch bleibt es bis zu letzt spannend und es kommen immer neue Überraschungen. In diesem Buch steckt die perfekte Mischung aus Abenteuer, Selbstfindung, Romanze und Thriller. Es lässt nachdenken über Freundschaft, Familie und sich selbst. Lucy Clarke ist drauf und dran meine Lieblingsschriftstellerin zu werden!

14. Satz: Der Pinsel rutscht Lana aus den Finger und dreht sich im Fallen.

Kurz und knapp:

#Abenteuer #Paradies #Thriller #Moral #Selbstfindung

Als Taschenbuch für 9,99 Euro hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s