Allgemein · Monatshöhepunkte · Reisen 2017

Ich bin dann mal weg – Vorzeitige Monatshöhepunkte #9 & Abreise nach Singapur/ Malaysia

Liebe Leute,

ich habe schon oft darüber berichtet und jetzt ist es doch tatsächlich so weit: Mein Rucksack ist randgefüllt und mein Reisepass liegt bereit, ich habe alle Impfungen hinter mir und die Reiseführer durchgelesen. Malaysia kann kommen! Morgen früh mache ich mich mit der liebe Rike von wherever.at auf große Reise und werde deshalb erstmal 3,5 Wochen nicht richtig bloggen können. Auf Instagram halte ich euch aber mit erlebnisreichen Bildern up-to-date!

Deshalb ziehe ich auch schon meine Monatshöhepunkte vor und berichte euch, was ich bis Mitte September denn alles erlebt und gelesen habe. Die nächsten Monatshöhepunkte Ende Oktober werden dann wohl mit Malaysia so überfüllt sein, dass für meine Septembererlebnisse wenig Platz ist. Ich möchte euch außerdem ein wenig darüber informieren, was ich mir für die Reise an Buchmaterial einstecke. Für mehr Infos bezüglich unserer Vorbereitung, schaut gerne auf Rikes Reiseblog vorbei.

Monatshöhepunkte #9

almabtriebAnfang des Monats fand im Nachbarort der Almabtrieb statt. Zwar gab es keine wirklichen Kühe, die vom Berg getrieben wurden, aber es war einfach witzig und schön mit den Traktoren die Alm hinunter zu fahren und ein vorzeitiges Oktoberfest zu feiern.

Außerdem waren wir auf Weinfahrt mit der Feuerwehr nach Bernkastel-Kues und dann weiter mit dem Boot die Mosel entlang auf das Straßenfest nach Liser.

sdr

Dieses Wochenende war dann die Veranstaltung des Jahres meines Heimatortes. Das ganze Wochenende hieß es: Kirmes! Dementsprechend viel ist liegen geblieben und muss noch heute vor dem Urlaub erledigt werden.

Schließlich bin ich aus meiner geliebten WG in Trier ausgezogen und habe mich wieder aufs Land gewagt. Ich bin schon sehr gespannt und freue mich genauso sehr wieder aus dem Urlaub nach Hause zu kommen wie jetzt loszufliegen.

Gelesen im Monat September (bisher):

Neuzugänge im September:

Nur: Die Schlafwandler. Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog von Christopher Clark

Bücher im Gepäck

Das war vielleicht eine schwierige Entscheidung, sich auf drei Bücher festzulegen, damit mein Rucksack nicht zu schwer wird…

Ziemlich schnell war klar, dass ich 32 Tage Juli von Christoph Schulte-Richtering mitnehme, da ich mich seit Ewigkeiten auf dieses Buch freue, es Urlaub thematisiert und zudem nicht so dick und schwer ist wie andere Bücher. Auch in meinen Rucksack geschafft hat es Beautiful Animals von Lawrence Osborne. Dieses leichte Taschenbuch habe ich mir im letzten Urlaub gekauft (England) und jetzt erinnert es mich erstens an Ferien und zweitens spielt es auch in Griechenland und versprüht damit Urlaubsstimmung. Als Rezensionsexemplar schafft es Wir sahen nur das Glück von Grègoire Delacourt in meine Tasche. Das Buch wurde mir freundlicherweise vom Heyne Verlag zur Verfügung gestellt und ich bin froh, eine Rezension darüber zu schreiben, wenn ich wieder zurück bin! Und weil ich Panik habe, dass drei Bücher nicht reichen, habe ich spontan noch Hope Forever von Colleen Hoover in mein Handgepäck getan.

 

Welche Bücher hattet ihr in eurem Urlaub mit?

Songtext-Fazit: Let’s go to perfect places

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s