Allgemein · Bücher · Rezensionen

In unendlicher Ferne – Emylia Hall

Es gibt Situationen, in denen Bücher noch viel mehr wirken, als sonst schon. In unendlicher Ferne las ich, als ich in England in Urlaub war und es hat einfach perfekt dort hin gepasst. Ich konnte mir die See und die wilde Küste Cornwalls einfach so gut vorstellen, weil ich selbst grade am Meer saß, hinter… Weiterlesen In unendlicher Ferne – Emylia Hall

Allgemein · Bücher · Rezensionen

Die Perlenfrauen – Katie Agnew

Mit diesem Hörbuch, mein viertes bisher, habe ich mein erstes Lieblingshörbuch bekommen. Hier hat wirklich vieles gepasst, dass ich an anderen Hörbüchern zuvor bemängelt habe. Aber lest selbst. Zum Inhalt: 1947 bekam die Schauspielerin Tilly Beaumont zu ihrem 18. Geburtstag eine atemberaubend schöne Halskette geschenkt. Das Schmuckstück begleitete sie durch ihre Karriere und zierte sie… Weiterlesen Die Perlenfrauen – Katie Agnew

Allgemein · Bücher · Rezensionen

Der Tag, an dem der Sommer begann – Julia Cohen

Woran denkst du, wenn du diesen Titel liest? Jeder bildet bevor er ein Buch liest eine gewisse Erwartungshaltung und der Titel ist meist ein ausschlaggebendes Kriterium für diese Erwartung. Ich jedenfalls hatte ziemlich andere Erwartungen an dieses Buch. Das diese nicht eingetroffen sind, ist jedoch nicht schlecht. Doch dazu später mehr. Zum Inhalt: Großmutter, Mutter… Weiterlesen Der Tag, an dem der Sommer begann – Julia Cohen

Allgemein · Bücher · Rezensionen

Das Haus, das in den Wellen verschwand – Lucy Clarke

Schon nachdem ich Die Landkarte der Liebe von Lucy Clarke gelesen hatte, war ich hellauf von dieser Autorin begeistert und wollte unbedingt mehr von ihr lesen. Das Haus, das in den Wellen verschwand sprach mich direkt an, sodass ich nicht lange zögerte und es kaufte. Genauso wenig zögerte ich, es direkt zu lesen. Im Endeffekt… Weiterlesen Das Haus, das in den Wellen verschwand – Lucy Clarke

Allgemein · Bücher · Rezensionen

Viermal große Liebe mit Sahne – Julia Lawrinson

Manchmal frage ich mich, was sich Menschen dabei denken, wenn sie einem ausländischen Buch einen deutschen Titel geben. In vielen Fällen sind die Originaltitel einfach viel passender! In diesem Fall nämlich, finde ich den deutschen Titel überaus unpassend und bin fest davon überzeugt, dass er Leute davon abhalten wird, das Buch zu kaufen. Mit der… Weiterlesen Viermal große Liebe mit Sahne – Julia Lawrinson

Allgemein · Bücher · Rezensionen

Und niemand soll dich finden – Mary Higgins Clark (Alafair Burke)

Ich greife nun etwas häufiger zu der Hörbuch-Version und habe mich auch bei Und niemand soll dich finden dafür entschieden. Ich muss sagen: Das war eine gute Entscheidung! Ich habe es wirklich in jeder freien Minuten gehört, ob beim Autofahren, beim Kochen, unter der Dusche. Denn ich wollte unbedingt wissen wie es weiter geht und… Weiterlesen Und niemand soll dich finden – Mary Higgins Clark (Alafair Burke)

Allgemein · Bücher · Rezensionen

Blog Love- Liebe lässt sich nicht sortieren – Julia Zieschang

Es gibt Bücher, deren Titel mich eher abschrecken, als anziehen. Blog Love ist eines davon. Zwar bin ich durch den Titel darauf aufmerksam geworden, dass es sich hier bei der Protagonistin um eine Bloggerin handelt, dennoch gefällt mir nicht, dass der Titel Englisch ist, obwohl es sich hier um ein deutsches Buch handelt (zugegeben, auf… Weiterlesen Blog Love- Liebe lässt sich nicht sortieren – Julia Zieschang

Allgemein · Bücher · Rezensionen

Die Schule der Nacht – Ann A.McDonald

Habt ihr schon einmal ein Buch gelesen, welches das Genre mittendrin ändert? Wenn nicht, dann ist die Schule der Nacht dafür ein Kandidat. Was als mysteriöser Roman beginnt, entwickelt sich auf den letzten 150 Seiten plötzlich zu einer Art Fantasy oder Horrorroman. Doch mir hat das wirklich gefallen, denn damit hatte ich wirklich nicht gerechnet!… Weiterlesen Die Schule der Nacht – Ann A.McDonald

Allgemein · Bücher · Rezensionen

Weil du die Liebe meines Lebens bist – Sarah Kleck

Könnt ihr euch an ein Buch erinnern, bei dem euch schon die Widmung neugierig gemacht hat? Ich kann mich jedenfalls an keines der Art erinnern, außer an Weil du die Liebe meines Lebens bist. Es scheint als widme die Autorin das Buch ihren beiden Töchtern und sie befiehlt ihnen, das Buch nicht zu lesen bevor… Weiterlesen Weil du die Liebe meines Lebens bist – Sarah Kleck

Allgemein · Bücher · Rezensionen

Deathline – Ewig Dein – Janet Clark

Denkt ihr, es ist möglich, komplett ohne Vorurteile an ein Buch heranzugehen? Ich meine damit, ohne zu wissen, um was es geht. Ohne vorher schon eine Rezension gelesen zu haben, wodurch Erwartungen entstanden sind. Obwohl ich Deathline- Ewig Dein schon auf vielen anderen Buchblogs gesehen haben und vor allem auf Instagram viele Bilder dazu erschienen… Weiterlesen Deathline – Ewig Dein – Janet Clark