Allgemein · Bücher · Rezensionen

32 Tage Juli – Christoph Schulte-Richtering

Das richtige Buch, um dem Sommer hinterher zu trauern: 32 Tage Juli. Einmal wieder 18 sein und den Dummheiten hinterher hängen, die man im Sommer nach dem Abi erlebt hat. Ein Buch mit Witz, Insidern und einem gewissen Grad an Sentimentalität. Zum Inhalt: Zwei Männer wiederholen eine Reise, die sie vor dreißig Jahren schon einmal… Weiterlesen 32 Tage Juli – Christoph Schulte-Richtering

Advertisements
Allgemein · Bücher · Rezensionen

Das Haus, das in den Wellen verschwand – Lucy Clarke

Schon nachdem ich Die Landkarte der Liebe von Lucy Clarke gelesen hatte, war ich hellauf von dieser Autorin begeistert und wollte unbedingt mehr von ihr lesen. Das Haus, das in den Wellen verschwand sprach mich direkt an, sodass ich nicht lange zögerte und es kaufte. Genauso wenig zögerte ich, es direkt zu lesen. Im Endeffekt… Weiterlesen Das Haus, das in den Wellen verschwand – Lucy Clarke