Allgemein · Bücher · Rezensionen

32 Tage Juli – Christoph Schulte-Richtering

Das richtige Buch, um dem Sommer hinterher zu trauern: 32 Tage Juli. Einmal wieder 18 sein und den Dummheiten hinterher hängen, die man im Sommer nach dem Abi erlebt hat. Ein Buch mit Witz, Insidern und einem gewissen Grad an Sentimentalität. Zum Inhalt: Zwei Männer wiederholen eine Reise, die sie vor dreißig Jahren schon einmal… Weiterlesen 32 Tage Juli – Christoph Schulte-Richtering

Advertisements
Allgemein · Bücher · Rezensionen

Weil du die Liebe meines Lebens bist – Sarah Kleck

Könnt ihr euch an ein Buch erinnern, bei dem euch schon die Widmung neugierig gemacht hat? Ich kann mich jedenfalls an keines der Art erinnern, außer an Weil du die Liebe meines Lebens bist. Es scheint als widme die Autorin das Buch ihren beiden Töchtern und sie befiehlt ihnen, das Buch nicht zu lesen bevor… Weiterlesen Weil du die Liebe meines Lebens bist – Sarah Kleck

Allgemein · Bücher · Rezensionen

To all the Boys I’ve loved before – Jenny Han

Es gibt Bücher, die es den darauffolgenden Büchern echt schwer machen. To all the boys I’ve loved before zählt eindeutig dazu. Ich habe es jetzt seit ca. sechs Tagen beendet und schon ein neues angefangen. Dennoch ertappe ich mich dabei, wie ich an Lara Jean denken muss und dass ich gerne mehr von ihr lesen… Weiterlesen To all the Boys I’ve loved before – Jenny Han